Kichererbsen Curry mit Petersilienwurzeln, Broccoli und Kokos

Bild Kay kocht Kichererbsen

Für 3 Portionen

400 g Broccoli
100 g Möhren
100 g Petersilienwurzeln
1 Zwiebel
2 EL Öl
2 TL Currypulver
1 Dose Kichererbsen, (400 g)
200 ml Kokosmilch
30 g Mandelblättchen

Zubereitung

1. 400 g Broccoli putzen, in 2 cm große Röschen schneiden. Stiel schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 200 g Möhren putzen, schälen und in ebenso dicke Scheiben schneiden. 1 Zwiebel halbieren, quer in 1⁄2 cm dicke Halbringe schneiden.

2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten. 2 Tl Currypulver (mild oder scharf, nach Geschmack) unterrühren. Möhren und Broccolischeiben untermischen und salzen. Zugedeckt 5 Min. dünsten. 1 Dose Kichererbsen (400 g) in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen. Mit den Broccoliröschen unter die Curry-Möhren mischen. Rosinen, Einweichwasser und 200 ml Kokosmilch zugeben, zugedeckt aufkochen. Bei milder Hitze weitere 5–7 Min. kochen lassen.

3. 30 g Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Kichererbsencurry mit Mandeln bestreut servieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Cookies für den Betrieb der Website Google Facebook Pixel Statistiken