Beiträge für sonstige freiwillig versicherte Personen

Mindest- bis Höchstbeiträge der freiwilligen Krankenversicherung ab 01.01.2022

Bei sonstigen Personen, die nicht der Versicherungspflicht unterliegen (z. B. freiwillig Versicherte, deren Einkünfte die Jahresarbeitsentgeltgrenze überschreiten, Personen ohne Einkünfte, Studenten, die aus der studentischen Krankenversicherung ausgeschieden sind ...), werden die Beiträge nach der gesamten wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit berechnet. Hierzu zählen z. B.:

  • Miet- und Zinseinnahmen
  • Einnahmen aus geringfügiger Beschäftigung,
  • Einnahmen aus Versorgungsbezügen...

Monatliche Mindestbeiträge für Personen mit Einnahmen bis zu 1.096,67 Euro:

Ohne Krankengeldanspruch (Gesamtbeitrag 15,54 Prozent zur Krankenversicherung)

Art der Versicherung Beitrag in Euro
Krankenversicherung 170,42
Pflegeversicherung* 33,45
Gesamt  203,87

Monatliche Beiträge bei Einnahmen über 1.096,67 EUR aber unter 4.837,50 Euro: Ohne Krankengeldanspruch (Gesamtbeitrag 15,54 Prozent zur Krankenversicherung)

Liegen Ihre monatlichen Einkünfte über dem Betrag von 1.096,67 Euro, werden die Beiträge nach Ihren tatsächlichen Einnahmen berechnet. Ein Beispiel: Sie haben Kinder und Ihre Einnahmen aus Vermietung und Kapitalerträgen betragen monatlich 1.200,00 Euro. Dann müssten Sie folgende Beiträge zahlen:

Art der Versicherung Beitrag in Euro
zur Krankenversicherung 186,48
zur Pflegeversicherung* 36,60
Gesamt 223,08

Monatliche Höchstbeiträge:

Ihre Einkünfte erreichen bzw. überschreiten den Betrag von 4.837,50 Euro pro Monat ohne Krankengeldanspruch (Gesamtbeitrag 15,54 Prozent zur Krankenversicherung)

Art der Versicherung Beitrag in Euro
Krankenversicherung 751,75
Pflegeversicherung* 147,54
Gesamt 899,29

Monatliche Höchstbeiträge bei freiwillig versicherten Arbeitnehmern: Ihre Einkünfte überschreiten die allgemeine Jahresarbeitsentgeltgrenze von 5.362,50 Euro monatlich, bzw. 64.350,00 EUR jährlich. Mit Krankengeldanspruch (Gesamtbeitrag 16,14 Prozent zur Krankenversicherung)

Art der Versicherung Beiträge in Euro
Krankenversicherung 780,78
Pflegeversicherung* 147,54
Gesamt 928,92

Die Beiträge der freiwillig versicherten Arbeitnehmer zahlen der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber je zur Hälfte. Davon ausgenommen sind der Beitragszuschlag für Kinderlose* (Pflegeversicherung) in Höhe von 0,35 Prozent.

* Der bundeseinheitliche Beitragssatz zur Pflegeversicherung beträgt 3,05 %. Versicherte ab 23 Jahren ohne Kinder zahlen zusätzlich 0,35 % für die Pflegeversicherung.

-