Brillen und Kontaktlinsen

Brillen und Kontaktlinsen

Seit April gibt es einen erweiterten Anspruch auf Brillengläser. Die Gesetzesänderung ermöglicht Erwachsenen eine Bezuschussung, wenn sie einen Fernausgleich von mehr als sechs Dioptrien bei Kurz- oder Weitsichtigkeit oder von mehr als vier Dioptrien wegen einer Hornhautverkrümmung benötigen.

Wie hoch der Zuschuss ausfällt, kann nur der Augenoptiker ermitteln, da dies unter anderem davon abhängt, welche Glasstärke Sie benötigen. In der Regel liegen die Festbeträge bei 10 bis 50 Euro, bei Mehrstärkengläsern kann der Festbetrag bei bis zu 100 Euro liegen.

Für Sie bedeutet das: Sie gehen mit Ihrer augenärztlichen Verordnung zum Optiker,
und dieser stellt uns die Festbeträge der Gläser in Rechnung. Die Abrechnung erfolgt ausschließlich zwischen dem Optiker und uns. Liegen die oben genannten Voraussetzungen vor oder sind aus medizinischen Gründen Kontaktlinsen notwendig, übernehmen wir auch hierfür den Festbetrag.

Übrigens: Novitas BKK-Versicherte profitieren grundsätzlich von einem Zuschuss von 80 Euro ** für Brillengläser und Kontaktlinsen im Rahmen des Flexcheck-Zusatzguthabens.

Voraussetzung: Ihr FLEXCHECK-Bonus ist mit mindestens 60 Euro ** aktiviert.

** ab dem 1. Januar 2018

Ansprechpartnersuche

Haben Sie noch Fragen? Ihr persönlicher Ansprechpartner beantwortet sie Ihnen gerne.

...wird geladen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Cookies für den Betrieb der Website Google Facebook Pixel Statistiken