Vorsorge-und Früherkennungsuntersuchungen für Frauen

AlterVorsorgeuntersuchungWas wird gemacht?
20Früherkennung Gebärmutter-halskrebs und Krebserkrankungen des Genitaleseinmal im Alter von 20 bis 22 Jahren:
Beratung zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs

jährlich:
  • Anamnese (gezielte Erhebung der medizinischen Vorgeschichte der Patientin)
  • Untersuchung der äußeren und inneren Geschlechtsorgane
  • Abstrich zur Zellgewinnung vom Muttermund und aus dem Gebärmutterhalskanal mit nachfolgender mikroskopischer Untersuchung der Zellen
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis
ab 30Früherkennung Brustkrebs

Zusatzleistung für Novitas-Versicherte: Wir übernehmen für Frauen einmal jährlich, unabhängig vom Alter, eine besondere Tastuntersuchung im Rahmen der Brustkrebsvorsorge. Weitere Infos finden Sie hier.
jährlich:
  • Anamnese (z. B. Fragen nach Veränderungen)
  • Abtasten der Brustdrüsen und der örtlichen Lymphknoten (Achselhöhlen)
  • Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis
ab 35Check-up 35: Früherkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Nierenerkrankungen*

*Der Gesetzgeber plant zum 1. Juli 2019, dass der Umfang der Untersuchung erweitert wird. Künftig sollen Versicherte dann nur noch alle drei Jahre Anspruch auf diese Untersuchung haben.
Zusätzlich wird ein einmaliger Check-up für Versicherte im Alter zwischen 18. und 35. Jahren eingeführt.
alle zwei Jahre:
  • Anamnese und Erstellen Risikoprofil
  • körperliche Untersuchung
  • Blutdruckmessung, Kontrolle des Cholesterins und des Blutzuckers
  • Kontrolle des Urins
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis
ab 35Früherkennung Hautkrebs

Zusatzleistung für Novitas-Versicherte: Novitas-Kunden können das Hautkrebsscreening jährlich und unabhängig vom Alter nutzen! Weitere Infos finden Sie hier.
alle zwei Jahre:
  • Anamnese
  • Untersuchung der gesamten Haut
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis
ab 50Früherkennung Darmkrebs
  • Beratung über Ziel und Zweck des Darmkrebs-Früherkennungsprogramms
jährlich:
  • Test auf nicht sichtbares (okkultes) Blut im Stuhl
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis
ab 50Früherkennung Brustkrebs
(Mammograhie-Screening)
alle zwei Jahre bis zum Ende des 70. Lebensjahres:
  • Gezielte Anamnese
  • Röntgen-Untersuchung (Mammographie-Screening) der Brust
  • Information über das Untersuchungsergebnis
ab 55Früherkennung Darmkrebs
  • zweite Beratung über Ziel und Zweck des Darmkrebs-Früherkennungsprogramms
  • Patientenaufklärung zur Koloskopie
  • Darmspiegelung (Koloskopie)
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis
nach zehn Jahren:
  • zweite Darmspiegelung
oder:
  • alle zwei Jahre: Test auf nicht sichtbares Blut im Stuhl
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Cookies für den Betrieb der Website Google Facebook Pixel Statistiken