Zuhause einfach gut aufgehoben

Zuhause einfach gut aufgehoben

Auch Zuschüsse für Wohnumfeld verbessernde Maßnahmen sind möglich. Dadurch soll die häusliche Pflege ermöglicht bzw. erleichtert oder eine selbstständigere Lebensführung des Pflegebedürftigen erreicht werden. Im Einzelnen zählen dazu fest mit dem Gebäude verbundene technische Hilfen (z. B. Rampen, Treppenlifter) oder Umbaumaßnahmen (z. B. Türverbreiterung, bodengleicher Zugang zur Dusche, bzw. der Ein- oder Umbau von Mobiliar). Der Zuschuss ist auf maximal 4.000 Euro begrenz und ist eine einmalige Leistung, sofern sich nicht der Gesundheitszustand verändert.