Haushaltshilfe

Wenn Sie ins Krankenhaus müssen oder eine stationäre Kur über die Novitas BKK durchführen und ein Kind unter zwölf Jahren haben oder ein Kind, das behindert und auf Hilfe angewiesen ist, helfen wir Ihnen bei der Haushaltsführung.

Voraussetzungen sind!

Dass keine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt weiterführen kann und die haushaltsführende Person nicht ganztägig berufstätig ist.

Haushaltshilfe

Was erstattet Ihnen die Novitas BKK?

Wir erstatten Ihnen entweder die Kosten für eine selbstbeschaffte Haushaltshilfe oder den Nettoverdienstausfall bei unbezahltem Urlaub Ihres Ehepartners.

Über die gesetzliche Regelleistung hinaus:

Bietet die Novitas Haushaltshilfe im Rahmen ihrer Satzung auch dann, wenn Ihnen im Anschluss an eine Krankenhausbehandlung wegen eines operativen Eingriffs die Weiterführung des Haushaltes nach ärztlicher Bescheinigung nicht möglich ist. Die Haushaltshilfe wird – soweit medizinisch erforderlich – für längstens 2 Wochen gewährt. In begründeten Ausnahmefällen und nach vorheriger Prüfung der weiteren Notwendigkeit durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung kann die Krankenkasse die Haushaltshilfe für einen längeren Zeitraum gewähren.

Die Höhe der Erstattungsbeträge:

Unterliegt Höchstbeträgen, über die Sie unsere Kundenberater gerne ausführlich informieren. Bitte beachten Sie bei der Wahl Ihres Krankenversicherungsschutzes, dass in der privaten Krankenversicherung keine Haushaltshilfe gewährt wird.

Die Zuzahlung für eine Haushaltshilfe:

Beträgt je Kalendertag der Inanspruchnahme 10 Prozent der Kosten, mindestens 5 Euro und höchstens 10 Euro; jeweils aber nicht mehr als die Kosten.

Einen Antrag auf Haushaltshilfe können Sie hier herunterladen und ausdrucken.

Ansprechpartnersuche

Haben Sie noch Fragen? Ihr persönlicher Ansprechpartner beantwortet sie Ihnen gerne.

...wird geladen