Einer Frühgeburt vorbeugen!

Unsere Spezialprogramme für Schwangere!

Das Ziel unseres Versorgungsprogramms „Hallo Baby“ oder „BabyCare“ ist unter anderem die Frühgeburtenrate zu senken, denn durch Frühgeburten können Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen entstehen.

Unverbindlich beraten lassen:
0800 222 340057

Baby Care

BabyCare:

  • Einen umfangreichen Fragebogen (auch online verfügbar): Bei dessen Einsendung erhalten Sie nach kurzer Zeit ein persönliches Gesundheitsprofil und eine individuelle Analyse Ihrer Lebensgewohnheiten, samt konkreten Empfehlungen für Sie und Ihr Kind. So können Sie selbst etwas tun, um mögliche Risiken zu verringern!
  • Aufklärung und Informationen: Ein umfassendes Handbuch mit wichtigen Tipps rund um alle Themen, die in der Schwangerschaft von Bedeutung sind und interessant!
  • Ein Tagebuch zur Begleitung durch die Schwangerschaft: Raum für Erinnerungen und Informationen zu wichtigen Terminen.
  • Eine Rezeptbroschüre: mehr als 30 Mahlzeiten für eine mikronährstoffoptimierte Ernährung.
  • einen kostenlosen Blog von BabyCare zum Austausch mit anderen werdenden Müttern!
  • eBooks bei BabyCare: Wenn Sie auf der Suche nach Informationen und Tipps für einen gesunden Lebensstil während der Schwangerschaft sind? Diese können selbstverständlich hier kostenlos heruntergeladen werden!
  • Ein umfassendes Handbuch mit wichtigen Tipps zur Schwangerschaft! Das Buch beinhaltet einen Fragebogen für eine individuelle Gesundheitsberatung sowie Ernährungsanalyse. Sie erhalten ein Tagebuch, in dem Sie den Verlauf Ihrer Schwangerschaft dokumentieren können sowie ein Rezeptbuch, für leckere und gesunde Gerichte.

Hallo Baby

  • Sie lernen mit einem ph-Wert-Testhandschuh umzugehen. Treten erste Veränderungen auf, die auf eine Infektion hinweisen, kann schnell und rechtzeitig eingegriffen werden.
  • Ermittlung von Risikofaktoren für eine Frühgeburt
  • Ausführliches Gespräch über individuelle Risikofaktoren mit dem/der behandelnden Frauenarzt/-ärztin Testhandschuhe zur Früherkennung einer Scheideninfektion
  • Informationsmaterial zu Schwangerschaft und Geburt
  • Aufklärung über die optimale Schlafumgebung des Babys 
  • Weitere Qualitätssicherungsmaßnahmen im ambulanten und stationären Bereich
  • Wenn Ihr Baby den errechneten Geburtstermin nicht abwarten kann, wird Ihr Frauenarzt eine für Sie geeignete Klinik zur Betreuung von Frühgeburten finden

Durch gezielte Informationen werden Risiken und belastende Aufregung in Ihrer Schwangerschaft vermindert und Sie können diese Zeit sorglos und selbstbewusst genießen.

Beide Programme sollten vor der 20. Schwangerschaftswoche beginnen und können gleichzeitig gemacht werden.

Melden Sie sich noch heute an, es lohnt sich.

www.novitas-bkk.de nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können.