Hochwasser-Katastrophe - wir stehen Ihnen zur Seite

Die Folgen der Hochwasser-Katastrophe sind noch immer nicht absehbar. Für uns ist es wichtig, dass wir Sie in dieser schweren Zeit unterstützen. Für Ihre Probleme in Gesundheitsfragen sind wir da. Wenn Sie Sorgen und Nöte haben, wenn Ihnen wichtige Dokumente verloren gegangen sind, zögern Sie nicht und rufen Sie uns an. Gemeinsam finden wir Lösungen. Sie erreichen uns unter 0800 664 82 33.

Unterstützung für Unternehmen

Die Schäden führen zu erheblichen finanziellen Belastungen für Unternehmen. Wir bieten Betrieben, die unmittelbar betroffen sind und die Sozialversicherungsbeiträge nicht rechtzeitig zahlen können, schnelle und unbürokratische Hilfe. Rufen Sie uns unter 0800 055 64 46 an, wir helfen schnell und zuverlässig. 

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Schäden

Die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Schäden im Zusammenhang mit den Unwetterereignissen im Juli dieses Jahres beschlossen:

Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir für Sie zusammengefasst:

Verlust der elektronischen Gesundheitskarte

Wir stellen Ihnen ganz unkompliziert eine Ersatzbescheinigung aus. Rufen Sie uns einfach an.

Adressänderung (weil Wohnung oder Haus zerstört)

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail und teilen Sie mit, dass Sie oder Ihre Verwandten bis auf Weiteres nicht mehr unter der „ alten“ Adresse erreichbar sind.

Fristgebundene Leistungen

Die Fristen deren Ablauf aktuell aussteht, können nach Absprache mit der uns unbürokratisch verlängert werden (z.B. Pflegeeinsätze für Pflegegeldempfänger, Aufforderung zur Reha-Antragsstellung).

Verlorene oder unbrauchbar gewordene Hilfsmittel (z.B. Rollator Rollstuhl, Hörgeräte, Pflegebett…)

Diese ersetzen wir Ihnen selbstverständlich.

Heilmittel (dazu gehören Massagen, Bäder, Krankengymnastik…)

Diese können in den betroffenen Gebieten auch außerhalb der bisherigen Praxis erbracht werden.

Abbruch einer laufenden Reha-Maßnahme

Wir kümmern uns um eine mögliche Neuaufnahme in einer anderen geeigneten Einrichtung.

Fahrtkosten

Entstehen für erforderliche Behandlungen höhere Fahrtkosten zu einer anderen Behandlungseinrichtung (z.B. Dialyse) werden auch diese Zusatzkosten von uns übernommen, bis wieder Normalität einkehrt.

-