Novitas BKK Innenhafenlauf: Sammeln für den Bunten Kreis

Läuft zusammen, hält zusammen: der Duisburger Innenhafen

20 Jahre lang fand der Duisburger Innenhafenlauf am Duisburger Innenhafen statt. In diesem Jahr führen Fürsorge und Vernunft eine dezentrale Lösung herbei: Beim „Virtuellen Novitas BKK Innenhafenlauf 2020 – Break your Limits“ laufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer getrennt – und doch gemeinsam.

Vom 4. September 18 Uhr bis zum 6. September 18 Uhr können alle Läuferinnern und Läufer ihr eigenes Limit alleine und doch virtuell verbunden brechen. Man trackt sich dabei mit einer beliebigen Running-App über das Smartphone oder mit einer GPS-Uhr und lädt über den Upload-Link aus der Anmeldebestätigung Zeit und Strecke hoch. (Weitere Details zum Ablauf https://innenhafenlauf-duisburg.de/plan-b/).

So sind alle Mitmacher wenigstens virtuell zusammen. Darüber hinaus setzen sie auch ein Zeichen für den Zusammenhalt am Innenhafen. Nicht nur symbolisch: Denn von jeder Startgebühr geht ein Euro an den Bunten Kreis Duisburg, der sein Büro am Innenhafen hat, neben dem Schwanentor.

Der Bunte Kreis Duisburg e. V. – Niederrhein und westliches Ruhrgebiet steht Kindern bei, die einen besonders schweren Start ins Leben hatten, oft Frühchen, und hilft ihnen und ihren Familien. Diese Not ist in Zeiten von Corona nicht geringer geworden – aber die Gelegenheiten des Bunten Kreises, bei öffentlichen Veranstaltungen darauf aufmerksam zu machen, sind stark eingeschränkt. Unkompliziert unterstützen kann man den Bunten Kreis über Betterplace: https://www.bunter-kreis-duisburg.de/betterplaceorg.php.

Pressekontakt: Harald Stollmeier / E-Mail schreiben
Telefon: 0203 545-9428
Schifferstraße 92 - 100, 47059 Duisburg

-