Durchblutungsstörungen | Malteser Klinikum St. Johannes Stift | Duisburg

Aktuelles zum Thema für Betroffene und am Thema Interessierte

Kennen Sie das: Sie bleiben immer wieder vor einem Schaufenster stehen, damit nicht auffällt, dass Sie Probleme haben mit den Beinen? Von der Schaufensterkrankheit spricht man, wenn jemand beim Gehen so starke Beinschmerzen bekommt, dass er erst mal eine Weile stehen bleiben muss, bis der Schmerz nachlässt. Was so harmlos klingt, kann gravierende gesundheitliche Folgen für Sie haben!

Bei der so genannten peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (kurz: paVK) handelt es sich um Durchblutungsstörung in den Beinen. Die beeinträchtigten Körperregionen erhalten dann nicht mehr genügend Sauerstoff und Vitalstoffe. Ursache der unzureichenden Durchblutung sind oft Verengungen einzelner Gefäße oder eine vollständige Gefäßverstopfung (arterieller Verschluss). Das ist bei vielen Patienten mit Arteriosklerose (Arterienverkalkung) der Fall. Die Innenwände der Arterien sind von Cholesterin-Ablagerungen (Plaques) bedeckt. Sie wachsen im Laufe der Jahre an und können zum Gefäßverschluss führen. Je nachdem, wo er auftritt, kommt es dann zum Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Dieses Seminar wird vom Malteser Klinikum Duisburg und der Novitas BKK gemeinsam durchgeführt. 

In seinem Vortrag informiert Dr. med. Konstantinos Melitiadis, Chefarzt der Kliniken für Gefäßmedizin am Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift, über verschiedene Gefäßerkrankungen. Dazu stellt er sämtliche Therapien (konservativ, interventionell) vor. Anschließend steht Ihnen der Mediziner für Fragen zum Thema zur Verfügung.

 

Veranstaltungsort: Cafeteria/Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift 

                                 Johannisstr. 21, 47198 Duisburg  

BEGINN: 18 UHR

Anmeldeformular

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Cookies für den Betrieb der Website Google Facebook Pixel Statistiken