Weniger Schmerzen, schneller wieder fit: moderner Kniegelenkersatz bei Arthrose

Uhr | Pressemitteilungen

Mediziner beraten in Orthopädie-Sprechstunde

Die Malteser Kliniken in Duisburg und die Krankenkasse Novitas BKK laden zu einer kostenlosen Veranstaltung zum Thema Kniegelenkersatz am 2. März um 16.00 Uhr ein.

Wer teilnehmen möchte, kann sich unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 65 66 900 anmelden oder über das unten angegebene Formular.

Veranstaltungsort: Konferenz- und Beratungszentrum „Kleiner Prinz“, Schwanenstr. 5-7, 47051 Duisburg

Die Referenten Reinhard Ottersbach, Oberarzt der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie am Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift und Dr. Tilman Krone, niedergelassener Facharzt für Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie, stellen ein schonendes Verfahren vor, das passgenaue Knie-Implantate ermöglicht.

Bei der OP muss deutlich weniger gesunder Knochen und Knorpel abgetragen werden, um das Implantat einzusetzen. Das moderne Verfahren verringert die Schmerzen nach der Operation und verkürzt die Dauer der Rehabilitation. Es ist besonders für Arthrosepatienten geeignet, die bereits medikamentös behandelt wurden und bei denen ein Gelenkersatz des Knies erforderlich ist.

Allein in Deutschland erhalten jährlich über 160.000 Menschen ein künstliches Kniegelenk. Moderne Prothesen können heutzutage bis zu 15 Jahre halten.

Formular zur Anmeldung

Kassentreffen / E-Mail schreiben