„Schlaganfall – jede Sekunde zählt!“

Uhr | Pressemitteilungen

Informationsabend zu Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten

Die Uni-Klinik Halle und die Novitas BKK veranstalten am 25. Februar ab 17:00 Uhr ein gemeinsames Seminar zum Thema Schlaganfall.

In einem leicht verständlichen Vortrag informiert Dr. Tobias Müller, Oberarzt der Universitätsklinik und Poliklinik für Neurologie/Stroke Unit, über typische Symptome und Anzeichen eines Schlaganfalls sowie die Risikofaktoren. Er berichtet über Diagnose- und Behandlungsverfahren und welche Aufgabe dabei die so genannte Stroke Unit hat. Anschließend beantwortet der Experte die Fragen der Besucher.

Ein Schlaganfall kann jeden treffen: Mehr als 15 Prozent der Patienten sind aktuell jünger als 45 Jahre. Damit ist der Schlaganfall längst keine reine "Alterskrankheit" mehr. In den häufigsten Fällen handelt es sich um einen Hirninfarkt. Das Gehirn wird nicht genug durchblutet und wichtige Nervenzellen sterben ab. Bleibende Behinderungen, wie Bewegungs- oder Sprechstörungen sind häufig die Folgen.

Wichtig ist deshalb dem Schlaganfall vorzubeugen. Beeinflussbare Risikofaktoren sind Diabetes, Bluthochdruck und Rauchen. Gut für die Vorbeugung von Schlaganfällen sind Spaß an Bewegung, kein Übergewicht und eine ausgeglichene Ernährung. 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für die kostenlose Veranstaltung unter der Telefonnummer 0800 65 66 900 erforderlich.

Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen: Universitätsklinikum Halle (Saale), Lehrgebäude; Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle (Saale).

Ansprechpartner

Julian van Delen / E-Mail schreiben
Telefon: 04821 1482 806 / Fax: 0203 545 609734