Gesundheitsinformation für Migranten

  • Was heißt eigentlich Gesetzliche Krankenversicherung?
  • Wie funktioniert das alles?
  • Was ist für mich, meine Familie, meine Kinder wichtig um gesund zu bleiben, gesund zu werden oder mit einer Krankheit richtig umzugehen?

Diese Fragen betreffen jeden, ganz besonders aber Menschen, die sich im deutschen Gesundheitssystem nicht so gut auskennen. Und wenn man dann die deutsche Sprache nur schlecht versteht oder nur schwer sprechen kann, wird alles noch schwieriger. Am besten wäre es, man könnte sich an Menschen wenden, die die eigene Sprache sprechen, ob türkisch, russisch, kroatisch oder arabisch und die auf diese Fragen eine einfache Antwort liefern. Und genau das bieten wir an mit unserer Veranstaltungsreihe Gesundheitsinformationen für Migranten.

Dabei vermitteln geschulte Experten das Wissen an ihre Landsleute. Seit 2006 hat die Novitas BKK in Duisburg und in Essen mehrere hundert Informationsveranstaltungen organisiert und finanziert. Dabei arbeiten wir mit vielen Einrichtungen vor Ort zusammen, zum Beispiel mit Wohlfahrtsverbänden, kirchlichen Trägern, Krankenhäusern, Ärzten oder Kulturvereinen. Keine Krankenkasse in Deutschland hat sich so intensiv dafür eingesetzt, Menschen mit Migrationshintergrund zu informieren, zu beraten, ihnen zu helfen.

Novitas BKK und Lilly Deutschland präsentieren ein neues Schulungskonzept für türkische Diabetiker

In Deutschland leben zweieinhalb Millionen Menschen mit einem türkischen Migrationshintergrund. Mehrere hunderttausend haben Diabetes mellitus Typ 2 - und wegen sprachlicher und kultureller Barrieren große Schwierigkeiten, ihre Erkrankung in den Griff zu bekommen. Ein neues Schulungskonzept soll das ändern. Informationen zu diesem Schulungskonzept finden Sie hier (PDF) in türkischer Sprache.

dfg-Award für Novitas BKK und Lilly Deutschland

Am 3. Mai 2012 wurde die einzigartige Initiative nun mit dem dfg Award in der Kategorie „Herausragende Innovation in der Versorgung der Patienten“ ausgezeichnet. Der Branchenpreis für das Gesundheitswesen wird seit 2009 jährlich vom Dienst für Gesellschaftspolitik ausgeschrieben. Lilly Deutschland und die Novitas BKK werten die Entscheidung ebenso wie schon die Nominierung als große Anerkennung für ihr Projekt.

Ansprechpartner

Holger Russ / E-Mail schreiben
Telefon: 0203 545 9765 / Fax: 0203 54560 9459