Neue Definition der Pflegebedürftigkeit

Ab dem 01.01.2017 soll die Situation der Pflegebedürftigen, Angehörigen und der Pflegefachkräfte verbessert werden. Dies erfolgt in erster Linie durch die Änderung des Begriffs  der Pflegebedürftigkeit sowie durch die Einführung von fünf Pflegegraden, die durch ein völlig neues Begutachtungsassesment ermittelt werden.

Was bedeutet das konkret?

Die bisherigen Zeitorientierungswerte spielen keine Rolle mehr. Was zählt, ist der einzelne Mensch und seine Fähigkeit, den Alltag selbstständig, teilweise selbständig oder nur unselbständig bewältigen zu können. Die Leistungen werden individueller und somit besser ausgerichtet.

 

 

www.novitas-bkk.de nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können.