Einstellungstest meistern

Junger Mann sitz vor einen Bücherstapel

Viele Unternehmen und Behörden nutzen Eignungstests, um passende Bewerber für offene Stellen zu finden. Da viele Tests nach dem gleichen Muster ablaufen und ähnliche Aufgaben enthalten, können Sie sich darauf im Internet gut vorbereiten.

Wir haben vier Tipps für Sie, damit Sie Ihren Einstellungstest erfolgreich meistern:

1. Vorbereitung ist alles

Beschäftigen Sie sich mit den verschiedenen Aufgabentypen. Im Internet finden Sie eine Vielzahl an Musteraufgaben. Zu einer guten Vorbereitung gehören Kenntnisse über das Tagesgeschehen, Allgemeinwissen, Kopfrechnen und Konzentrationsübungen.

2. Bleiben Sie ruhig

Auch wenn Sie mal eine Antwort nicht wissen, bleiben Sie ruhig. Viele Einstellungstests sind darauf ausgelegt, dass man sie nicht schaffen kann. Man möchte Sie einer Stresssituation aussetzen und damit Ihre Belastbarkeit testen. Oft nehmen die Aufgaben innerhalb eines Aufgabenkomplexes an Schwierigkeit zu.

3. Prüfen Sie die Fragen genau

Lassen Sie sich nicht von der Einfachheit mancher Aufgaben blenden. Oft gibt es bei besonders einfachen Fragestellungen Finten, um Ihre Aufmerksamkeit zu testen. So können bei Multiple-Choice-Aufgaben auch mehrere Lösungen richtig sein. Lesen Sie sich die Aufgabenstellungen daher gründlich durch.

4. Halten Sie sich nicht zu lange auf

Beißen Sie sich nicht an einer Aufgabe fest. Wenn Ihnen die Lösung nicht in angemessener Zeit einfällt, gehen Sie zur nächsten Frage über. Raten Sie die Antwort lieber, statt nichts anzukreuzen und markieren Sie die Frage. Sollten Sie am Ende noch etwas Zeit übrig haben, können Sie noch einmal zu den ausgelassenen Aufgaben zurückkehren.

Fazit Einstellungstest:
Mit einer konzentrierten und gewissenhaften Vorbereitung können Sie sich auch noch kurz vor dem Einstellungstest benötigte Kenntnisse aneignen und sogar verbessern. Falls Sie bei einigen Einstellungstests nicht so gut abschneiden, nutzen Sie diese Situationen als Übung, denn durch die Teilnahme an mehreren Einstellungstests entwickeln Sie ein Gefühl für die Testsituation. Ferner lernen Sie so möglichst viele Testarten und -aufgaben kennen.